Diana-Svoboda-Zahnarzt-Essen

HERZLICH WILLKOMMEN

… in der Welt von diPura!

Hier werden Zahnästhetik und Zahngesundheit auf besondere Weise verbunden – ohne Stress und ohne Zahnarztangst. Darauf haben wir uns spezialisiert. Das „perfekte Lächeln“ ist auch, aber nicht alleine das Ziel. Von Veneers und Zahnimplantaten über das Bleaching bis hin zur Zahnstellungskorrektur bieten wir das gesamte Spektrum der modernen Zahnheilkunde, um Ihre Zähne bei optimaler Funktion schön und gesund zu erhalten. Vertrauen Sie mir und dem Team meiner Zahnklinik – seit über 10 Jahren ist diPura die Premium-Adresse für natürliche Zahnästhetik und Implantologie in Essen-City.

Herzlichst Diana Svoboda

Dr. medic. stom. (RO) Diana Svoboda
Master of Science in Esthetic Dentistry (MSc.), Master of Science in Periodontology (MSc.), Zertifizierte Implantologin

Das sagen patienten der diPura Zahnklink

JAMEDA: Deutschland grösstes Portal für Arztbewertungen

Zahnimplantate, Veneers, Zahnstellungskorrektur – in entspannter Atmosphäre

Ob Sie wegen Zahnimplantaten und Veneers oder für eine Zahnstellungskorrektur zu uns nach Essen kommen: Wir möchten, dass bereits Ihre Anreise zur Zahnärztin Dr. Svoboda stressfrei ist. Das gilt besonders, wenn Zahnschmerzen und/oder Zahnarztangst vorhanden sind. Daher finden Sie auf dieser Website eine exakte Anfahrtsbeschreibung zu unserer Zahnklinik, die im Zentrum von Essen liegt und sehr gut zu erreichen ist.

Mundgesundheit bei Diabetes

Unterschätzte Gefahr Parodontitis – Zusammenhang wird oft verkannt

Parodontitis und Diabetes mellitus sind zwei chronische Krankheiten, die in unserer Gesellschaft immer mehr zunehmen. Zahlreiche Studien belegen, dass zwischen beiden Erkrankungen enge wechselseitige (bidirektionale) Beziehungen herrschen, die sich gegenseitig ungünstig beeinflussen können. Das heißt: Diabetes begünstigt die Entstehung der Parodontitis – andersherum kann eine unbehandelte Entzündung des Zahnhalteapparates negative Auswirkungen auf die Diabetes-Erkrankung haben.

Warum erhöht Diabetes das Parodontitis-Risiko?

Diabetiker haben ein dreimal so hohes Risiko, an Parodontitis zu erkranken, wie Nichtdiabetiker. Vor allem ein nicht optimal eingestellter Blutzuckerspiegel begünstigt die Entwicklung einer Parodontitis. Dies ist vielen Erkrankten nicht ausreichend bewusst. Erkrankungen des Zahnhalteapparats schreiten bei Diabetikern zudem schneller voran. Eine wirkungsvolle Therapie wird oft durch besonders tiefe Zahnfleischtaschen und schneller voranschreitenden Knochenabbau erschwert. Um das Parodontitis-Risiko nicht weiter zu erhöhen, sollten Diabetiker zusätzliche Risikofaktoren nach Möglichkeit vermeiden. Dazu zählen eine unzureichende Mundhygiene, Rauchen, Übergewicht, hormonelle Veränderungen und Stress.

Weitere Informationen für Diabetiker

Was kann Ihr Zahnarzt in Essen für Sie tun?

Veneers und Zahnimplantate? Oder Zahnstellungskorrektur und Bleaching? Im besonderen diPura-Ambiente beantworten wir Ihre Fragen ganz individuell. Auch Prophylaxe-Themen einschließlich der Vorbeugung von Parodontitis und die Behandlung von Zahnarztangst bespricht Frau Dr. Svoboda gerne mit Ihnen persönlich. Wenn Sie eine weite Anreise haben, steht Ihnen ein Gästebereich mit TV, Internet und Telefon zur Verfügung. Bei umfangreichen Zahnbehandlungen, etwa unter Vollnarkose, bieten wir Ihnen darüber hinaus komfortable Übernachtungsmöglichkeiten, wenn Sie sich für Frau Dr. Svoboda als Zahnarzt in Essen entscheiden.